Papier, Karton

Nutzen Sie die blaue Tonne zur Papiersammlung!

Im Rhein-Hunsrück-Kreis wird die blaue Tonne mittlerweile als Standardgefäß zur Sammlung von Papier und Pappe eingesetzt. Blaue Säcke kommen nur noch dort zum Einsatz, wo keine Altpapiertonne aufgestellt werden kann. Die blauen Säcke werden deshalb nur gegen Vorlage eines Coupons bei der Kreisverwaltung, den Verbandsgemeindeverwaltungen und den Stadtverwaltungen von Boppard und St. Goar ausgegeben. Sollten Sie weitere Coupons benötigen, setzen Sie sich bitte mit der RHE (0 67 63/ 30 20 40) in Verbindung.

Das getrennt gesammelte Altpapier, ca. 9.100 Mg im Jahr 2014, wird weiter vermarktet.

Die Entsorgung von Papier kann neben der blauen Tonne oder den blauen Säcken auch über Kartons oder als Bündel erfolgen. Wir bitten Sie, die Bündel ausreichend mit Kordel zu schnüren und Kartons in angemessener Größe, mit Papier befüllt, zur Abholung bereit zustellen. Kleine Kartons bitte auseinanderfalten und in größere hinein geben. Abholtermine können im aktuellen Abfallkalender nachgeschaut werden.

Sollte -beispielsweise nach einem Großeinkauf- mehr Papier und Pappe anfallen als in die Papiertonne passt, kann diese Menge kostenlos beim Wertstoffhof der Kreismülldeponie in Kirchberg abgegeben werden:

Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8:30 bis 11:45 Uhr und 12:45 bis 16:15 Uhr, Sa 8:30 bis 11:45 Uhr

Was gehört nicht zur Papiersammlung?

  • Tapeten
  • Tetrapak
  • Thermopapier (z. B. aus alten Faxgeräten, Kassenzettel)
  • Verbundverpackungen mit Kunststoff-oder Metallanteil
  • Aktenordner mit Metallschienen
  • Plastiktüten, -folien
  • Styropor
  • Restabfall
  • und anderes

Recyclingpapier nutzen!

Im Vergleich zur Neuproduktion aus Holz verringert sich durch die Produktion von Papier aus Altpapier der Frischwasserverbrauch, die Abwasserbelastung, der Energiebedarf und vor allem werden Wälder geschont! Es gibt Recycling- und Umweltschutzpapiere aus 100 % Altpapier mit höchsten Qualitätsstandards für fast alle Einsatzbereiche. Optisch sind Altpapierprodukte kaum noch von Neupapierprodukten zu unterscheiden.

"Bei Recyclingpapier ist der Blaue Engel die umweltfreundlichste Wahl." (Jürgen Trittin, ehemaliger Bundesumweltminister)

Wenn Sie zum Beispiel aus Altpapier hergestellte Recyclingprodukte mit dem Blauen Umweltengel kaufen, heißt dies:

  • 100% Altpapieranteil
  • 0% Holzanteil
  • chlorfrei
  • Begrenzung schädlicher Chemikalien
  • Verbot bestimmter Chemikalien
  • Ausschluss bestimmter Chemikalien
  • Begrenzung von VOC/ SVOC-Emmissionen (Leichtflüchtige Organische Schadstoffe) bei Kopierpapier
  • geringer Energieverbrauch
  • geringer Wasserverbrauch
  • Festlegung der Gebrauchseigenschaften
  • Nachweis durch Prüfinstitute und Herstellererklärung

Um Recyclingprodukte aus Altpapier herstellen zu können, muss das Altpapier sauber und trocken gesammelt werden.

Unsere kostenlose Hotline: 0 800 - 022 32 55